Montag, 20. November 2017

KEN HENSLEY, RARE & TIMELESS, CD, 2018

Über BMG wird im März 2018 die KEN HENSLEY CD "Rare & Timeless" veröffentlicht. Neben 10 Neueinspielungen diverser URIAH HEEP Klassiker und HENSLEY Solojuwelen serviert KEN HENSLEY seiner Fangemeinde auch 5 neue Tracks. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Sonntag, 19. November 2017

DEEP PURPLE, INFINITE, GOLD EDITION, DCD, 2017

Am 17. Dezember 2017 schicken DEEP PURPLE ihr letztes Studioalbum "Infinite" erneut ins Rennen. Diesmal als Gold Edition mit der Bonus CD "Live at Hellfest 2017". Die 15 Livesongs wurden 2017 aufgenommen und so fanden im Repertoire auch "Infinite" Songs Verwendung. Für DEEP PURPLE Fans ist die Gold Edition unverzichtbar.

Samstag, 18. November 2017

SHADOW KING, SHADOW KING, 1991, CD, 2017

Am 8. Dezember 2017 veröffentlichen Rock Candy das gleichnamige SHADOW KING Debutalbum aus dem Jahre 1991. Die 8 Tracks wurden dafür Remastered. Die Besetzung im Studio bestand aus: Lou Gramm (Gesang), Vivian Campbell (Gitarre), Bruce Turgon (Bass) und Kevin Valentine (Schlagzeug). Die Erfolgsscheibe wurde von Keith Olsen produziert. Nachkauf empfohlen!

Freitag, 17. November 2017

D`MOLLS, D`MOLLS, 1988, CD, 2017

Über Rock Candy erfolgt am 8.Dezember 2017 die Wiederveröffentlichung des gleichnamigen  D`MOLLS Debutalbums aus dem Jahre 1988. Die 11  Hard Rock Songs wurden dabei Remastered. Diese musikalische Zeitreise macht Spaß.

Donnerstag, 16. November 2017

SHAW / BLADES, HALLUCINATION, 1995, CD, 2017

Am 8. Dezember 2017 erfolgt über Rock Candy die Wiederveröffentlichung des 1995er Albums von SHAW / BLADES. Mit Tommy Shaw (Styx, Damn Yankees) and Jack Blades (Night Ranger, Damn Yankees). Die 11 Songs wurden Remastered!

Mittwoch, 15. November 2017

MALICE, LICENCE TO KILL, 1987, CD, 2017

Nach 30 Jahren wird am 8. Dezember 2017 über Rock Candy das zweite Studioalbum der US Metal Band MALICE wieder veröffentlicht. Der Silberling ballert 9 Tracks aus den Boxen, die einen hohen JUDAS PRIEST Anteil aufweisen. Ein Nachkauf wird dringend empfohlen.

Dienstag, 14. November 2017

MADAM X, MONSTROCITY, CD, 2017

Am 10. November 2017 melden sich die Detroiter Rockband MADAM X  über Ellefson Music, nach einer gefühlten Pause von 100 Jahren, mit dem Album "Monstrocity" bei ihren Fans zurück. Darauf bieten MADAM X 13 frische Knaller die eine perfekte musikalische Zeitreise bieten. Beide Daumen hoch.
 

Montag, 13. November 2017

JONO, LIFE, CD, 2017

Die schwedische Band JONO war ursprünglich ein Solo-Project des Sängers Johan Norrby. Stefan Helleblad (Gitarre) und Nicka Hellenberg (Schlagzeug) beide Ex-Within Tempation Mitglieder, sowie der Keyboarder Johan Carlgren und Bassist und Janne Henriksson komplettieren das Line up.
JONO's Musik ist schwer zu beschreiben. Am besten trifft es wohl Melodic Rock mit Symphonic- und Progrock Elementen und starken Melodien. Am 1. Dezember 2017 erscheint das JONO Album "Life" über Frontiers Records.

Sonntag, 12. November 2017

EISLEY/GOLDY, BLOOD, GUTS AND GAMES, CD, 2017

Darauf dürfen sich die Fans freuen: Sänger David Glen Eisley und Gitarrist Craig Goldy (ex-Dio), beide Gründungsmitglieder von GIUFFRIA, haben mit EISLEY/GOLDY ein neues Project am Start. In der Besetzung Craig Goldy (Guitars & Lead Guitars, Keyboards & Bass), David Glen Eisley (All lead & Background Vocals, additional Guitars, Keyboards, Piano, Bass, Hammond) und Ron Wikso (Drums) wurden 10 Songs eingetütet. Das Album "Blood, Guts And Games" erscheint am 1. Dezember 2017 über Frontiers.

Samstag, 11. November 2017

PRETTY BOY FLOYD, PUBLIC ENEMIES, CD, 2017

Das 6. Studioalbum der 1986 in Hollywood gegründeten Band um den Sänger Steve Summers erscheint am 1. Dezember 2017 über Frontiers Records. Die 14 Songs wurden in der Besetzung Kristy Majors (Guitars, Bass, Background Vocals), Steve Summers (Vocals & Background Vocals),
Chad Stewart (Drums & Back Ground Vocals) und Keri Kelli (Background Vocals) aufgenommen.

Freitag, 10. November 2017

OPERATION MINDCRIME, THE NEW REALITY, CD, 2017

"The New Reality" ist der dritte und letzte Teil des Musical-Projekts von Sänger Geoff Tate (Queensryche). Unterstütz wird Tate von einigen namhaften Musikern Kelly Gray, John Moyer, Simon Wright, Scott Mercado, Scott Moughton, Brian Tichy, & Mike Ferguson.  Das Album bietet 12 Tracks und erscheint am 01.Dezember 2017 bei Frontiers Records.

Donnerstag, 9. November 2017

VICE, VENI VIDI VICE, CD, 2017

Die Band VICE wurde Ende der 80er formiert und bestand aus den damaligen Mitgliedern der
deutschen Formation TNT unter Federführung von Jörg Hargesheimer. Mit dem Umzug nach München begann eine neue Ära für die 5-köpfige Band. Mit neuem Namen und Line-up wurden die Gruppe sehr schnell von dem Major-Label BMG-Ariola gesignt und stand mit dem ersten Album
,,Made for Pleasure" 1988 in den Startlöchern. Mehrere Chart-Erfolge und ausgedehnte Europa-Tourneen brachten VICE schnell einen beachtlichen Bekanntheitsgrad. VICE kreierten damals den Begriff ,,Happy Metal" anstelle von Heavy Metal, was sich auch in dem Album-Design widerspiegelte.  Kurzum: VICE war niemals eine Dark-Metal-Gothic-Deadhead-und Nieten Band sondern eher eine ,,Party-Rock-Boy-Group" aus den 80ern. Auch die heutige Formation VICE führt die positive Energie der 80er und 90er mit Harmonie und Party-Geist in die Neuzeit über und hat nichts von der eigentlichen Rock-und Metal-Härte verloren. Die Uuuh-und Oooh-Party-Chöre sind immer noch ein wichtiger Bestandteil der Kompositionen und verabreichen dem Hörer ein kleine Zeitreise ,,Back to the 80's". Dennoch ist viel Zeit vergangen, welche auch einige neue Elemente in die Musik gezaubert hat, auf welche VICE bei ihren Produktionen nicht verzichten möchte. ,,Veni Vidi Vice" serviert 11 Tracks und wurde in den lictoc Studios von Chris Limburg produziert.,,Veni Vidi Vice" erscheint am 17.11.2017.

Mittwoch, 8. November 2017

RAINTIMES, RAINTIMES, CD, 2017

Raintimes ist ein neues Melodic Rock Project aus Italien, das von. Pierpaolo "Zorro" Monti (Charming Grace, Shining Line) und Davide Barbieri (Wheels of Fire, Charming Grace), zusammen mit Sänger Michael Shotton (Von Groove) gegründet wurde. Das Line-up komplettieren Sven Larsson and Ivan Gonzalez (Gitarre) und Andrea Gipponi am Bass. Die CD bietet 10 Songs und erscheint am 1.Dezember 2017 bei Frontiers Records

Dienstag, 7. November 2017

WILDNESS, WILDNESS, CD, 2017

Am 24. November 2017 erscheint über AOR Heaven das gleichnamige WILDNESS Debutalbum. WILDNESS wurde 2013 gegründet, von Schlagzeuger und Songschreiber Erik Modin, zusammen mit den Gitarristen Pontus Sköld und Adam Holmström. Komplettiert wird das Line-up Anfang 2014 mit Sänger Gabriel Lindmark. Nun erscheint am 24.11.2017 das Debütalbum. Die 12 Songs bieten einen Mix aus AOR- und Melodicrock.

Montag, 6. November 2017

BEAST IN BLACK, BESERKER, CD, 2017

Am 03. November 2017 veröffentlichen BEAST IN BLACK über Nuclear Blast das Album "Beserker". Eine neue Ära kommt auf uns zu. Das neugeborene BEAST sinnt Rache und steigt entschlossen aus dem Abgrund empor, um seine unerreichte Heavy Metal-Raserei auf die Welt loszulassen!"
Die Metalwelt war in Aufruhr als sich die Wege von Anton Kabanen und seiner ehemaligen Band BATTLE BEAST 2015 trennten. ,,Einfach gesagt: Wenn eine Etappe endet, beginnt eine neue. Ist das nicht so? Wir hatten unterschiedliche Vorstellungen und wollten diese auf verschiedene Art und Weise erreichen. Ich lebe für die Musik und werde auch dafür sterben. Basta", kommentiert Anton die Entscheidung. ,,Lasst mich eine Person zitieren, die einst etwas gesagt hat, was alles zusammenfasst: ,Kunst ist keine Frage des ,,Könnens", sondern des ,,Müssens".' Und wenn man diesen Kompromiss eingehen muss, fühlt es sich an, als ob sich das Herz mit Gift füllt." Aber es dauerte nicht lange, ehe Anton wieder im Geschäft war: Nur wenige Monate später wurde ein fünfköpfiges Monstrum in Helsinki aus der Taufe gehoben - das BEAST IN BLACK. Anton fährt fort: ,,Für mich war BATTLE BEAST lediglich ein Anfang, meine erste Vision, mein erstes Schaffen, und ich freue mich wirklich zu sehen, wie gut es für BATTLE BEAST läuft, obwohl die Vision von jener der ersten drei Platten abweicht. Doch nun ist die Zeit gekommen, der ursprünglichen Vision wieder Leben einzuhauchen, sie stärker als je zuvor zu machen - und das gemeinsam mit meinen Kameraden in BEAST IN BLACK!"
Die Truppe begann umgehend nach ihrer Gründung mit den Arbeiten an ihrem Debütwerk und erhielt 2015 eine Chance, für die andere Bands ihr letztes Hemd geben würden: BEAST IN BLACK gaben ihr Livedebüt als Opener der weltbekannten finnischen Symphonic Metaller NIGHTWISH. Von Anton in seinem Sound Quest Studio produziert, war der »Berserker« schließlich im Sommer 2017 kampfbereit, woraufhin die Band einen Plattenvertrag beim Heavy Metal-Powerhouse Nuclear Blast unterzeichnet hat. ,,Unsere wildesten Träume sind wahrgeworden als wir den Vertrag mit Nuclear Blast, dem größten und besten Heavy Metal-Label der Welt, abgeschlossen haben!", freut sich Anton. Doch wie klingt das Endergebnis? Zuallererst können Antons Fans, die eine total neue musikalische Richtung befürchtet hatten, tief durchatmen: Das Album führt den Stil seiner vorherigen Kompositionen, der ersten drei BATTLE BEAST-Alben, nahtlos fort. Von 80er-Metalbands wie JUDAS PRIEST, MANOWAR, W.A.S.P., BLACK SABBATH und ACCEPT inspiriert, ist »Berserker« zweifelsfrei ein exzellentes Heavy Metal-Werk. ,,Es geht sofort nach vorne, es ist eingängig und kraftvoll und hier und da sind auch symphonische Elemente eingeflossen", fügt Anton hinzu. Auch was die Lyrics angeht, geht Kabanen seinen eingeschlagenen Weg konsequent weiter: ,,Bei vielen Songs, wie z.B. dem Titeltrack 'Beast In Black' oder 'Zodd The Immortal', habe ich mich enorm vom japanischen Manga und Anime »Berserk« inspirieren lassen." Die Entstehung des Album-Artworks führt ebenfalls zurück zu den Wurzeln: Hierfür hat Anton mit Roman Ismailov, dem früheren BATTLE BEAST-Illustrator und -Künstler, zusammengearbeitet. »Berserker« legt mit dem pfeilschnellen Opener 'Beast In Black' los. ,,Dieser Track basiert, wie auch schon der Bandname, auf einem Charakter des »Berserk«-Mangas. Selbstverständlich ist auch der Text direkt mit diesem Charakter verknüpft, der in Metaphern aber auch persönliche Dinge behandelt. Er ist einer der stärksten Songs der Platte und Kasperis Gitarrensolo ist wahrscheinlich das beste auf dem ganzen Album!" Mit 'Blind And Frozen' folgt ein extrem eingängiger und wuchtiger Titel. ,,Yannis' Interpretation und Leistung hier ist nicht weniger als pure Perfektion", schwärmt der Saitenhexer. Mit dem massivsten ,,Laut-Mitsing-Refrain" kommt 'Blood Of A Lion' ums Eck. Anton verrät: ,,Dieser Song wäre beinahe auf dem BATTLE BEAST-Album »Unholy Savior« gelandet, aber ich habe mich dagegen entschieden." Direkt nach dem Stampfer 'Born Again' fährt 'Zodd The Immortal' seine Krallen nach den Trommelfellen der Hörer aus. ,,Das ist mit Sicherheit der aggressivste Track auf dem Album, vor allem gesanglich. Da dieser, wie erwähnt, eng mit »Berserk« verbunden ist, hoffe ich natürlich, dass er »Berserk«-Fans ebenfalls anspricht." Nachdem der sich anschließende Brecher 'The Fifth Angel' verstummt ist, genehmigt das von Discoklängen geprägte 'Crazy, Mad, Insane' eine kurze Verschnaufpause. ,,Nun, der Titel verrät eigentlich schon alles. Die verrückteste und womöglich komischste Nummer, die man auf einem Heavy Metal-Album vorfinden kann", lacht er. ,,Wer auf Italo-Disco und 80er Synthpop steht, wird daran definitiv seine Freude haben!" Nachdem das keyboardlastige 'Eternal Fire' sowie das nach vorne preschende 'End Of The World', das die Band schon bei ihren bisherigen Auftritten zum Besten gegeben hat, den Endspurt einläuten, geht die Reise des »Berserker«s schließlich in Form einer klassischen Heavy Metal-Ballade, die auf den Namen 'Ghost In The Rain' hört, langsam, aber sicher zu Ende.
Nun liegt es am Hörer, festzulegen, wie scharf die Krallen von BEAST IS BLACK wirklich sind. Aber wenn man NIGHTWISHs Tuomas Holopainen glauben darf, gibt es da keine zwei Meinungen: ,,Man muss schon total verrückt sein, um dieses Album nicht zu lieben."
zuletzt angesehen

Sonntag, 5. November 2017

THE FRIGHT, CANTO V, CD, 2017

Am 13. Oktober 2017 veröffentlichen THE FRIGHT über Steamhammer die 10 Track- CD "Canto V". Es kann sich wohl kaum um x-beliebige Allerweltthemen handeln, wenn eine Band wie The Fright ihre neueste Veröffentlichung nach einem der bedeutendsten Werke der Weltliteratur benennt. Der Titel Canto V geht auf ´Dantes Inferno` zurück, also auf den Eröffnungsteil seiner ´Göttlichen Komödie`, und dokumentiert zweierlei: Es ist das fünfte Studioalbum der Thüringer Formation (daher das römische Symbol für die Zahl 5), und es ist ein ganz besonderes Werk, musikalisch wie thematisch. Denn mehr noch als auf den Vorgängerscheiben perfektionieren The Fright auf Canto V ihre größten Stärken. Gleichzeitig erfüllt das erstklassige Songwriting erneut mühelos internationale Standards und klingt ebenso eingängig wie ambitioniert. Der Sound der Thüringer Darkrocker speist sich wie gewohnt aus ganz unterschiedlichen Quellen, von Gothic Rock-Legenden wie Bauhaus, The Cult, The Mission, Sisters Of Mercy oder 69 Eyes (mit denen The Fright 2013 auf Tour waren) bis zum traditionellen Hard Rock á la Whitesnake, Mötley Crüe, Guns N` Roses oder Skid Row. "Ich liebe Sebastian Bach!" gesteht Sänger Lon Fright, der die Gruppe im Jahr 2002 gegründet hat. 

Samstag, 4. November 2017

HOUSTON, III, CD, 2017

Das neue Album "III" der schwedischen AOR Band HOUSTON erscheint am 24.11.2017 bei Livewire Records. Darauf ballern HOUSTON 10 fette Hard Rock /Melodic Rock Tracks durch die Boxen, die keinen HOUSTON Fan enttäuschen werden. Beide Daumen hoch!

Donnerstag, 2. November 2017

ZHENX, ZHENX, CD, 2017

Am 18. August 2017 wird über AOR Blvd Records das gleichnamige ZHENX Debutalbum veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein interessantes Project vom Ex-Baron Rojo Bassisten Gorka Alegre. Eine Viellzahl spanischer und internationaler Gäste ist hier beteiligt, under anderem gehören zum Line up Herman Rarebell (Ex-Scorpions Schlagzeuger), Bill Leverty (Firehouse, Gitarre)  und David Reece (Ex-Accept and Bangalore Choir, Gesang). Die 9 Songs wissen zu gefallen und machen Spaß auf mehr.

Dienstag, 31. Oktober 2017

JESSICA WOLFF, GROUNDED, CD, 2017

Am 17. November 2017 veröffentlicht JESSICA WOLFF mit "Grounded" über Metalapolis Records eine weitere Pop Rock Scheibe. Jessica Wolf ist eine junge finnische Künstlerin, die sich nicht nur der Musik verschrieben hat, sondern auch Schauspielerin, Kampfsportlerin und Stuntfrau ist. Sie ist ein Adrenalin Junkie, sie kann aber genauso eine warmherzige Frau mit konkreten Zielen und Vorstellungen sein. All das hört man in ihrer Musik und sieht man auch in ihren Videoclips! Ihre gitarrenlastige Interpretation der Pop-Musik ist gewürzt mit Ohrwurm Melodien und provokanten Texten. Jessica hat bereits im Alter 12 Jahren angefangen klassische Musik zu singen. Zwei Jahre später entdeckte sie die Liebe zur Pop-Musik und fing an eigene Texte und Musik zu schreiben. Mit 21, nachdem sie zwei Jahre Theater studiert hatte, wollte sie endgültig nur noch Musik machen und das möglichst professionell. 2013 erschien ihr Debütalbum ,,Renegade" in Finnland, Japan und Indien. In Indien spielte sie im Dezember 2013 eine sechstägige Tour durch diverse Hard Rock Cafés, gefolgt von einer Tour durch finnische Gefängnisse!
Mit dem neuen Album ,,Grounded" folgt der nächste Schritt auf der Karriereleiter. Zum ersten Mal erscheint ihre Musik weltweit und sie ist bereit auf jeder Bühne, ob Bar, Club, Halle oder Arena, zu rocken. Überall wo man ihre Musik hören will, da wird sie sein.

Montag, 30. Oktober 2017

THE PERC MEETS THE HIDDEN GENTLEMAN & THE LAVENDER ORCHESTRA, PRAHA, 1992, CD, 2017,

Am 10. Dezember 2017 veröffentlichen THE PERC MEETS THE HIDDEN GENTLEMAN & THE LAVENDER ORCHESTRA über Tribal Stomp Records die CD "Praha". Die 9 Tracks, die auf der "Lavender" Tour 1991/1992 im Bunker Club in Prag aufgenommen worden sind, wurden bereits 1992 als starkes Bootleg, 1998 als CD veröffentlicht und 2002 nochmals mit 4 weiteren Bonustracks, die hier leider fehlen. Das hat aber keinen Einfluss auf die Genialität dieser Scheibe. Denn die Songs "Orpheus Rising", Hotel Of Empty Souls" und die Zugabe "Swallow Me Blind / Passah People" sind ansonsten auf keinem offiziellen Tonträger zu finden. Diese Ausgabe ist natürlich digital überarbeitet Ausgabe. Für Fans unverzichtbar, beide Daumen hoch!.